Thekla

Stadtteil Leipzig Nordost

Im Stadtteil Leipzig Nordost zu wohnen, heißt Vielseitigkeit, Gegensätze und Naturidylle zu lieben. Je weiter Sie die Innenstadtgrenzen hinter sich lassen, umso ruhiger und beschaulicher wird das Leben im Nordosten Leipzigs. Gleichzeitig müssen Sie sich aber um Unterhaltungsangebote und den täglichen Bedarf keine Sorgen machen: Ob in Schönefeld Abtnaundorf oder in Mockau – Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Co. gibt es auch hier vor Ort. Eine Immobilie in Leipzig Nordost zu kaufen oder zu mieten, ermöglicht Ihnen demnach die perfekte Symbiose aus Stadt- und Landleben.

Auch die Wohnungen und Häuser in Leipzig Nordost erweisen sich als vielseitig und individuell. Von typischen Mehrfamilienhäusern mit DDR-Charme bis hin zu opulenten Villen und Prachtbauten aus der Gründerzeit können Sie Ihre ganz persönlichen Wohnträume in Leipzigs Nordosten verwirklichen. Und wenn Sie auf der Suche nach einem Einfamilienhaus in Leipzig Nordost sind, kommen Sie ebenfalls auf Ihre Kosten. Nur schnell sein sollten Sie, denn Immobilien in Leipzig Nordost werden derzeit immer gefragter.

Inhaltsverzeichnis

Schönefeld-Abtnaundorf: Gründerzeitquartier mit vielen Gesichtern

Schönefeld-Ost: DDR-Siedlung im Wandel

Mockau-Süd: Familienfreundliche Wohnsiedlung

Mockau-Nord: Hotspot für Geschäftsleute und Berufspendler

Thekla: Beschauliches Wohnviertel im Grünen

Plaußig-Portitz: Landleben im neuen Glanz

 

Schönefeld-Abtnaundorf: Gründerzeitquartier mit vielen Gesichtern

Als überaus reizvoll angelegtes Gründerzeitquartier lässt Schönefeld-Abtnaundorf Wohnen in Leipzig Nordost zum Wohlfühlerlebnis werden. Ganz besonders positiv fallen die vielen Grünanlagen auf, die sich großflächig über das Viertel ausbreiten: So lädt im Süden der Mariannenpark zum Verweilen ein, wohingegen weiter nördlich der Abtnaundorfer Park mit traumhafter Naturkulisse und Schloss lockt. Darüber hinaus lassen sich im Viertel etliche Kleingärten finden, die den Bewohnern ein Pflanzenparadies offenbaren, das Erholung pur verspricht. Und so machen die Immobilien von Schönefeld-Abtnaundorf klar: Näher kann man der Natur kaum sein, wenn man in Leipzig Nordost wohnen möchte. Besonders deutlich wird dies rund um die Heiterblickstraße: Mit Blick auf die idyllisch umwachsene Parthe liegt die Naturoase direkt vor der Haustür, sodass man sich jederzeit im Freien vergnügen kann. Dieses Ambiente versetzt vor allem Jungfamilien ins Schwärmen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil Kitas und Schulen nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegen.

Doch nicht nur die Umgebung, auch die Immobilien von Schönefeld-Abtnaundorf wissen hier besonders zu überzeugen: Angefangen von Fachwerkhäusern über Stadtvillen bis hin zu Einfamilienhäusern, mal neugebaut, mal topsaniert und sehr häufig mit hübschen Gärten umgeben, ist alles dabei. Die Bausubstanz macht es demnach möglich gleichzeitig beschaulich und exklusiv in Leipzig Nordost zu wohnen.

Allerdings punktet Schönefeld-Abtnaundorf nicht nur mit Landidylle, sondern lässt vielerorts auch die Nähe zum Leipziger Zentrum spürbar werden. Denn je weiter man sich vom Partheufer entfernt, desto belebter und bunter geht es zu – insbesondere rund um die Gorckistraße. Streetart, Mehrfamilienhäuser aus der Gründerzeit und ein vielversprechender Mix aus Cafés, Fachgeschäften und Bistros prägen hier das Stadtbild. Das zieht vor allem junge Generationen und Trendsetter an, die bislang noch verborgene Wohnschätze von Leipzig (wieder-) entdecken möchten.

Dies sorgt dafür, dass die Nachfrage nach Wohnungen in Schönefeld-Abtnaundorf derzeit rasant wächst. Passend dazu nehmen sowohl die Sanierungsarbeiten als auch die Immobilienpreise immer weiter Fahrt auf. Möchten Sie also in diesem Viertel von Leipzig Nordost wohnen, starten Sie Ihre Immobiliensuche am besten noch heute.

Abtnaundorf

Schönefeld-Ost: DDR-Siedlung im Wandel

Während Schönefeld-Abtnaundorf mit reichlich Naturidylle auftrumpft, setzt das Nachbarviertel Schönefeld-Ost eher auf DDR-Charme und modernes Großstadtflair: Statt Parkanlagen und Gründerzeitarchitektur sind es hier Neubauten aus DDR-Zeiten sowie das nach der Wende entstandene Gewerbegebiet, die das Stadtbild prägen. Nicht für jedermann ein einladendes Ambiente zum Wohnen.

Daher ist es heute wohl nicht die hiesige Architektur, sondern sind es vielmehr die günstigen Mietpreise, aufgrund derer viele mit Immobilien in Schönefeld-Ost liebäugeln. Stets ganz vorne mit dabei: Auszubildende und Studenten. Schließlich ist ihr Budget meist gering bemessen.  Wenn sie allerdings hier in Leipzig Nordost wohnen, können sie auch mit wenig Geld einige Vorzüge des Großstadtlebens genießen. Dabei ist es vor allem die verkehrsgünstige, zentrumsnahe Lage, die zu überzeugen weiß: So kann beispielsweise Leipzigs Innenstadt jederzeit mit Fahrrad, Bus oder Auto blitzschnell erreicht werden. Mindestens genauso unkompliziert gelangt man ins Leipziger Umland. Dies kommt allen, die beruflich bzw. privat regelmäßig pendeln müssen, äußerst gelegen. Aus diesem Grund wird der Stadtteil auch bei Groß- und Kleinfamilien immer beliebter.

Kurz gesagt: Wohnungen in Schönefeld-Ost mögen bislang zwar nicht zu den Spitzenreitern unter den Immobilien von Leipzig Nordost zählen, bringen aber einige Vorteile mit sich: Sie ermöglichen es zentrumsnah, ruhig und urban in Leipzig Nordost zu wohnen – und das oft zu einem ansprechend günstigen Preis. Wie lange das noch so bleibt, ist ungewiss. Denn wie vielerorts in Leipzig können auch in Schönefeld-Ost Immobilien, die zur Miete oder Verkauf freistehen, schnell zur Mangelware werden.

Im Aufwind: Leipzig Schönefeld Immobilien Sie möchten zentrumsnah, ansprechend und möglichst preisgünstig in Leipzig Nordost wohnen? Dann sollten Sie in Ihre Suche am besten auch Immobilien von Leipzig Schönefeld einbeziehen. Denn das Viertel am Ufer der Parthe gilt bislang noch als Geheimtipp, hat aber so einige Highlights in petto. Angefangen bei malerischem Naturidyll und Gründerzeitarchitektur im Westen bis zu DDR-Charme und Großstadttreiben im Osten findet man in Schönefeld so ziemlich alles, was man zum Glücklichsein braucht. Sie selbst entscheiden, wie Sie am besten in Leipzig Nordost wohnen möchten.

 

Mockau-Süd: Familienfreundliche Wohnsiedlung

Mit einer recht überschaubaren Größe gleicht Mockau-Süd zwar eher einem Stadtteil im Miniformat, hält aber dennoch so einige Vorzüge parat. Dabei gibt es sich vor allem westlich der Mockauer Straße betont urban und industriell, denn hier sind viele Dienstleister, Fachgeschäfte und Handwerksbetriebe ansässig.

Doch Mockau-Süd darf keinesfalls als (reines) Gewerbegebiet verkannt werden. Vielmehr entpuppt es sich an vielen Ecken als regelrechtes Wohlfühlparadies. Ganz besonders deutlich wird dies auf der Ostseite des Viertels. Hier ist es zum Beispiel die Landschaftskulisse, die sich als überaus ansprechend präsentiert: Neben vielen Kleingartenanlagen finden sich der Abtnaundorfer Park sowie der Mariannenpark direkt um die Ecke. Umgeben von so viel Grün kann man nach Herzenslust die Freizeit ganz entspannt oder aktiv in der Natur verbringen. Für Outdoor-Sportler besonders zu empfehlen: Radelt man die Parks gen Süden entlang, ist man blitzschnell im Leipziger Zentrum und kann auf dem Weg dorthin die herrliche Landschaft genießen. An heißen Sommertagen lohnt sich außerdem ein Abstecher zum Sommerbad Schönefeld. Klar, dass Wohnen in Mockau-Süd so Erholung pur versprechen kann.

Diese stimmungsvolle Atmosphäre wird schließlich durch die beeindruckend vielseitige Bausubstanz komplettiert: Während man nahe der Mockauer Straße vornehmlich klassische Arbeiterwohnungen aus dem 19. Jahrhundert finden kann, gibt es vor allem entlang des Partheufers etliche Ein- und Mehrfamilienhäuser, deren braunrote Backsteinfassaden stilvoll vom Architekturideal der Industrialisierung erzählen, gleichzeitig jedoch den modernen Zeitgeist widerspiegeln. Und auch die für Leipzig typischen Altbauten aus der Gründerzeit können bei den Immobilien von Mockau-Süd gefunden werden.

Dass derzeit vor allem Familien mit Kindern in Mockau-Süd Immobilien suchen, ist kaum verwunderlich. Schließlich bietet hier in Leipzig Nordost zu Wohnen für sie etliche Vorzüge: Angefangen von Schulen, Sportvereinen und Einkaufsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung bis zur zentrumsnahen, aber dennoch ruhigen Lage. Und auch die Nachbarschaft zeigt sich mit Vierteln wie Eutritzsch, Schönefeld und Gohlis als überaus ansprechend. Wer also mit Kind und Kegel nach Leipzig Nordost ziehen möchte, dürfte mit einer Immobilie in Mockau-Süd gut beraten sei.

Mockau-Süd

Mockau-Nord: Hotspot für Geschäftsleute und Berufspendler

Unmittelbar an Mockau-Ost schließt sich Mockau-Nord an. Und was das kleine Nachbarviertel an Platz einbüßt, macht Mockau-Nord wieder wett. So streckt sich der Stadtteil weit in den Nordosten Leipzigs hinaus und wird im Westen stimmungsvoll durch das Partheufer umgrenzt. Doch Mockau-Nord kann nicht nur größenmäßig punkten, sondern hat noch weitaus mehr zu bieten. Hauptattraktion des Viertels ist die Leipziger Neue Messe inklusive des angrenzenden Einkaufs-, Büro- und Dienstleistungszentrum Sachsenpark. Darüber hinaus zieht das nahegelegene BMW-Werk viele Geschäftsleute aus der Automobilbranche an – schließlich ist der Autohersteller auch über die regionalen Landesgrenzen hinweg als beliebter Arbeitgeber bekannt. Ebenfalls nicht weit entfernt: Der Flughafen Leipzig/Halle. Das wiederum kommt allen gelegen, die beruflich (oder privat) viel mit dem Flugzeug unterwegs sind.

.

Tipp: Wohnungen in Mockau-Nord sind für Geschäftsleute und Berufspendler geradezu ideal. Ob sie dabei lediglich eine Zweitwohnung zum Wohnen in Leipzig Nordost benötigen oder mit der ganzen Familie herziehen möchten, spielt keine Rolle. Auch ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen und dieses an Monteure, Zeitarbeiter oder Projektangestellte zu vermieten, kann eine lohnenswerte Investition sein.


.
Mockau-Nord kann aber nicht nur als verkehrsgünstig gelegenes Geschäftsviertel punkten, sondern erweist sich darüber hinaus als durchaus familienfreundlich: Vor Ort gibt es zwei Schulen, diverse Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleister, sodass es im Alltag an nichts fehlt. Besonderes Highlight: Der Kletterturm Mockau, wo kleine und große Gipfelstürmer sich nach Herzenslust austoben können.  Möchte man das Erlernte in der freien Natur austesten, lohnt sich schließlich eine Wanderung auf den Gypsberg. Oben angekommen, wird man mit einem atemberaubenden Panoramablick über Leipzig belohnt.

Mockau-Nord

Natürlich ist nicht nur die Landschaft und wirtschaftliche Lage von Mockau hervorragend. Die Architektur kann mindestens genauso überzeugen. Wie vielerorts in Leipzig haben auch die Immobilien von Mockau-Nord verschiedenste Gesichter: Von einfachen Wohnsiedlungen bis hin zu topsanierten Villen aus der Gründerzeit ist so ziemlich alles dabei. Nichtsdestotrotz dominieren moderne Neubauten die Architekturlandschaft vor Ort.

Thekla: Beschauliches Wohnviertel im Grünen 

Am nordöstlichen Stadtrand von Leipzig fährt das Viertel Thekla mit einer ordentlichen Portion Ruhe, Entschleunigung und Grün auf. Das schafft das Viertel fast problemlos, denn schließlich war es früher in drei Dörfer aufgeteilt. Unweit des Partheufers wird dies ganz deutlich spürbar, denn hier finden sich viele Häuser, die vom beschaulichen Landleben von einst zu erzählen wissen. Doch genauso gut sind in Thekla Immobilien zu finden, die eher dem modernen Zeitgeist entsprechen. Vor allem in den Siedlungen Fortuna und Am Keulenberg wird dieser Mix aus Tradition und Moderne sichtbar und durch die umliegenden Kleingartenkolonien perfekt ergänzt. Die Landschaft entlang der Parthe setzt dieser stimmungsvollen Naturkulisse schließlich die sprichwörtliche Krone auf: Angefangen vom Thekla Park über das Naturbad Nordost bis hin zum Landschaftsschutzgebiet Parthenaue dürfen alle, die eine Immobilie in Thekla ergattern haben, sich auf unzählig viele Outdoor-Highlights freuen.

Thekla

In dieser Idylle fühlen sich vor allem Kleinfamilien pudelwohl. Schließlich gibt es auch eine Schule und einen Kindergarten direkt vor Ort. Doch auch ältere Generationen wissen die Ruhe und Abgeschiedenheit einer Wohnung in Thekla zu schätzen. Dementsprechend ist Wohnen in Thekla bei Jung und Alt beliebt.  Einziger Wehmutstropfen: Fast genauso nah wie der Natur, ist man in Thekla auch der A14. Daher kann es hin und wieder vorkommen, dass vorbeifahrende Autos die Idylle ein wenig trüben. Auf der anderen Seite sorgt die gute Anbindung an die Autobahn und das öffentliche Verkehrsnetz dafür, dass alle Ziele in und um das Leipziger Zentrum schnell erreicht werden können. Angesichts des eher begrenzten Einkaufs- und Unterhaltungsangebots vor Ort erweist sich das als überaus praktisch.

Plaußig-Portitz: Landleben im neuen Glanz

Herrlich abgeschieden und in eine traumhafte Naturkulisse gehüllt, beweist Plaußig-Portitz wie reizvoll das Leben auf dem Land sein kann. Vom Verlauf der Parthe gezeichnet, ist bis heute erkennbar, dass der Ort einst in zwei Dörfer unterteilt war: So befand sich Plaußig im Norden, während Portitz sich südlich des Partehufers erstreckte. Zum besonderen Charme des Viertels trägt vor allem die Bausubstanz bei, die viele verschiedene Stile der Landhausarchitektur präsentiert.

Erholung können die Bewohner von Plaußig-Portitz nicht nur Zuhause – beispielsweise im eigenen Garten oder auf dem Balkon mit Blick ins Grüne – genießen. Darüber hinaus lädt das Landschaftsschutzgebiet der Parthenaue dazu ein die hiesige Flora und Fauna weiter zu erkunden. Und im Sommer verspricht der Badesee eine wohltuende Erfrischung. Für das kulinarische Wohl ist ebenfalls gesorgt, denn vor Ort lassen sich einige Gastrobetriebe finden. Für mehr Abwechslung und Unterhaltung empfiehlt sich eine Fahrt ins Leipziger Zentrum. Dorthin gelangt man mit Auto, Bus oder Rad schnell und unkompliziert.

plaussig-portitz

Doch obgleich in Plaußig-Portitz die Zeit an manchen Ecken stillzustehen scheint, bringt in diesem Teil von Leipzig Nordost zu wohnen auch eine moderne Seite mit sich. Diese offenbart sich vor allem anhand des BMW-Werks: Im Nordwesten von Plaußig-Portitz ansässig, nimmt es einen großen Teil des Viertels ein und ist über die A14 oder den öffentlichen Nahverkehr schnell zu erreichen. Dies kommt vor allem Berufspendlern der Automobilbranche äußerst gelegen, weshalb Immobilien in Plaußig-Portitz für sie oft die beste Wahl sind. So entfaltet sich in Plaußig-Portitz ein Spiel der Gegensätze, das auf viele äußerst anziehend wirkt. Umso schneller sollten Sie dementsprechend Ihre Suche starten, wenn Sie hier in Leipzig Nordost Immobilien mieten bzw. kaufen möchten.