NEU: Potentes Denkmal in Merseburg

06217 Merseburg, Sonstige zum Kauf

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Denkmal

Merseburg | Denkmal

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Fassade Straßenseite

Merseburg | Fassade Straßenseite

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Blick zum Gebäude

Merseburg | Blick zum Gebäude

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Fassade Detail

Merseburg | Fassade Detail

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Fassade - Detail

Merseburg | Fassade - Detail

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Detail - Nordflügel

Merseburg | Detail - Nordflügel

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Rückseite

Merseburg | Rückseite

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Ausblick zur Rückseite

Merseburg | Ausblick zur Rückseite

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Treppenaufgang mit Lastenaufzug

Merseburg | Treppenaufgang mit Lastenaufzug

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Innenansicht

Merseburg | Innenansicht

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Innenansicht

Merseburg | Innenansicht

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Merseburg | Ausblick zur Straßenseite

Merseburg | Ausblick zur Straßenseite

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Quelle: OpenstreetMap

Quelle: OpenstreetMap

NEU: Potentes Denkmal in Merseburg - Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    H-305
  • Objekttyp
    Sonstige
  • Adresse
    06217 Merseburg
    Sachsen-Anhalt
  • Etagenanzahl im Haus
    4
  • Grund­stücks­fläche ca.
    2.364 m²
  • Gesamtfläche
    2.850 m²
  • Befeuerung
    Ölheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1890
  • Zustand
    sanierungsbedürftig
  • Erschließung
    vollerschlossen
  • Bauweise
    Massiv
  • Status
    vermietet
  • Verfügbar ab
    ab sofort
  • Käufer­provision
    5,95 % inkl. MwSt. verdient und fällig nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages
  • Mieteinnahmen Ist
    24.600,00 EUR
  • Kaufpreis
    520.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Altbau
  • Denkmalgeschützt
  • Massivbauweise

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das denkmalgeschützte Gebäude (Baujahr: Hauptgebäude ca. 1890 / Nordflügel ca. 1907), welches als ehemalige Buntpapier-Fabirk genutzt wurde, befindet sich in attraktiver Lage der Dom- und Hochschulstadt Merseburg. Das dazugehörige Grundstück hat eine Fläche von ca. 2.364 m². Der Zusand des Gebäudes ist sanierungsbedürftig. Nutzen Sie die Gelegenheit und realisieren Sie ihre Vision - bespielsweise die Revitalisierung der Gewerbeflächen für junge und dynamsiche Start-Up's oder wunderbar moderne Büro-Lofts.

Die zu gewerblichen Zwecken nutzbare Immobilie verfügt über eine Gesamtnutzfläche von ca. 2.850 m². Aktuell sind ca. 800 m² an einen Betreiber eines Fitnessstudios vermietet und erzielen eine Netto-Jahresmiete in Höhe von 24.600 EUR.

Laut Eigentümer ist die Stadt Merseburg bei einer möglichen Umwidmung in Wohnraum gesprächsbereit.

Weitere interessante Angebote finden Sie auf unserer Seite:
www.KOENGETER-IMMOBILIEN.de

Ausstattung


Ein Energiepass ist nicht erforderlich Grund: Baudenkmäler gem. § 16 (5) EnEV

Sonstige Informationen

Wir machen die obigen Angaben nach bestem Wissen, jedoch auf Auskünften Dritter basierend. Vor Abschluss eines Kaufvertrages bitten wir Sie daher, sich von allen wesentlichen Punkten selbst zu überzeugen, da wir keinerlei Gewähr übernehmen. Zwischenverkauf vorbehalten. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet und führt zu Schadensersatzansprüchen in voller Provisionshöhe.

Lage

Die Dom- und Hochschulstadt Merseburg mit seinen ca. 34.000 Einwohnern, am Ufer der Saale gelegen, bildet das Tor zur schlösser- und burgenreichen Region des Saale-Unstrut-Tales. Die frühere Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Merseburg befindet sich mitten in der Metropolregion Leipzig und Halle (Saale). Die Verkehrsanbindungen zu den beiden Großstädten in der Region sind ideal. Große Verkehrsadern wie die A9, A38, B181 und B91 sind in wenigen Minuten erreichbar.

Große Arbeitgeber finden sich in dieser Region im Chemiepark Leuna und Schkopau - hier sind globale Unternehmen wie TOTAL und DOW tätig.

Das auch durch Bergbau geprägte Gebiet hat heute durch die Flutung der ehemaligen Kohlegruben den Charakter eines Naherholungsgebietes an den Ufern des größten künstlichen See's Deutschlands - der Geiseltalsee. Die Region bietet somit beste Voraussetzungen zu wachsen.

Weitere Informationen über Gohlis erhalten Sie auf folgenden Internetseiten:
www.merseburg.de
www.geiseltalsee.de
www.hs-merseburg.de
www.saalekreis.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt