Leutzsch

Stadtteil Leipzig Alt-West: Charmante Wohnquartiere neu entdeckt

Leipzig Alt-West wurde als Wohnquartier lange Zeit unterschätzt. Völlig grundlos, denn schließlich haben Viertel wie Lindenau, Leutzsch oder Böhlitz-Ehrenberg so einiges zu bieten. Angefangen von einer urbanen Kulturszene über charmant-verschrobene Industriedenkmäler bis hin zu Naturkulissen wie aus dem Bilderbuch – überall in Leipzig Alt-West gibt es viel zu entdecken. Und zu erleben, denn auch das Freizeit- und Erholungsangebot zeigt sich überaus abwechslungsreich und sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Ob bei einer Bootsfahrt auf dem Karl-Heine-Kanal, einer Museumstour oder einem Ausflug in den Leipziger Auenwald – hier kann sich jeder nach Lust und Laune vergnügen und entspannen.

So erwacht Leipzig Alt-West allmählich aus seinem Dornröschenschlaf und begeistert mit ungeahnter Vielseitigkeit und Schönheit. Galten Immobilien in Leipzig Alt-West bzw. in Lindenau, Leutzsch und Co. bis vor kurzem noch als Geheimtipp, entwickeln sie sich zusehends zu einer Rarität auf dem Immobilienmarkt. Daher warten Sie nicht länger, sondern erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Wohnen im Leipziger Westen.

 

Inhaltsverzeichnis

Lindenau: Vom Geheimtipp zum Szeneviertel

Altlindenau: Ruhiges Wohnquartier im Aufwind

Neulindenau: Industrieviertel in neuer Blüte

Leutzsch: Industriecharme trifft Natur

Böhlitz-Ehrenberg: Wohnidylle am Leipziger Auenwald

Burghausen-Rückmarsdorf: Dörfliches Flair genießen

 

Lindenau: Vom Geheimtipp zum Szeneviertel

Lange Zeit als Wohnquartier unterschätzt, erobert Lindenau inzwischen mehr und mehr den Leipziger Immobilienmarkt. Mit seinem kunterbunten Mix aus Naturidylle, Kulturhotspot und Industriecharme steht es seinem Nachbarn Plagwitz in nichts nach und bringt alles mit, um sich zu Leipzigs neuem Szeneviertel aufzuschwingen. Vor allem für Studenten, Trendsetter und Kreative quasi das Zauberwort, um in Lindenau wohnen zu wollen.

Passend dazu zeigt sich die Bausubstanz des Stadtteils heute betont urban und abwechslungsreich: In die vorwiegende Gründerzeitarchitektur reihen sich nicht nur teils verfallene Industriedenkmäler und Fabrikgebäude, sondern auch moderne Neubauten wie selbstverständlich ein. Besonders schön wohnt es sich an der Karl-Heine-Straße. Allerdings herrscht hier tags wie nachts meist reges Treiben. Schließlich ist sie mit ihren vielen Theatern, Museen, Restaurants und Geschäften die Topadresse zum Ausgehen, Shoppen und Spaß haben.

Wer stattdessen lieber etwas beschaulicher in Leipzig Alt-West wohnen möchte, muss allerdings nicht Reißaus nehmen und aufs Land ziehen. Denn nur ein paar Straßen weiter findet sich ein Wohnareal, das mit Ruhe und Naturnähe punktet. Und das nicht nur dank umliegender Grünanlagen, wie dem Palmengarten und dem Leipziger Auenwald. Die Kanalsysteme der Weißen Elster und Luppe zu Füßen, ist man in Lindenau auch dem Element Wasser ganz nah und kann sich von der maritimen Stimmung beflügeln lassen. Ein Ambiente, das Familien mit Kindern, aber auch Senioren und Paaren äußerst gelegen kommt.

Lindenau

 

Eine gute Alternative: Immobilien in Neu- und Altlindenau

Wer in Lindenau Immobilen suchen geht, aber nicht fündig wird, kann davon profitieren den Suchradius auf Alt- und Neulindenau zu erweitern. Als Nachbarviertel grenzen sie beide direkt an Lindenau an und können mit ähnlich vielen Vorzügen aufwarten. Überzeugen Sie sich am besten selbst, wie ansprechend das Angebot an verfügbaren Objekten ausfällt. Sie werden sehen, alternativ nach Immobilien in Altlindenau bzw. Neulindenau Ausschau zu halten, kann sich lohnen.

Um das Rundum-Sorglos-Feeling perfekt zu machen, kann sich die Infrastruktur des Viertels ebenfalls sehen lassen: Von Schulen über Supermärkte bis zu Restaurants und Cafés ist in Lindenau alles fußläufig erreichbar. Und sollte es doch mal nötig sein, ist die Leipziger City mit Bus, Bahn, Fahrrad oder sogar bei einer Bootstour auf dem Karl-Heine-Kanal schnell erreicht. Möchten Sie sich also Ihren Traum vom Wohnen in Leipzig Alt-West verwirklichen, sollten Sie unbedingt Ausschau nach Immobilien in Lindenau halten.

Altlindenau: Ruhiges Wohnquartier im Aufwind

Unmittelbar an Lindenau angrenzend entfaltet sich mit Altlindenau ein weiteres Viertel von Leipzig, das zunehmend mehr an Beliebtheit gewinnt. Schließlich gibt es etliche Gründe, die dafür sprechen in Altlindenau wohnen zu wollen. Für viele besonders reizvoll: Der Leipziger Auenwald liegt in direkter Nachbarschaft und verspricht wohltuende Erholung nach einem Tag in der Leipziger City. Die ist mit rund drei Kilometern Entfernung schnell zu erreichen, aber eben doch weit genug weg, um etwas mehr Ruhe und Entschleunigung beim Wohnen in Leipzig Alt-West zu genießen. Dazu tragen auch die hiesigen Schrebergartenkolonien und Sportvereine bei, die sich im Viertel verteilen. Das Altlindenau sich genauso gut ganz urban, dynamisch und vielseitig geben kann, wird schließlich am Lindauer Markt – dem Herzstück des Viertels – deutlich. Hier lassen sich etliche Einkaufsmöglichkeiten, von Drogerien und Supermärkten bis hin zu Fachgeschäften und Boutiquen finden. Für die Bedürfnisse des Alltags ist somit ebenfalls bestens gesorgt. Und damit nicht genug, denn auch wer sich nach Unterhaltung und Kultur sehnt, kann in Altlindenau fündig werden:  Cafés, Restaurants und Theater – all das gibt es in diesem Teil von Leipzig Alt-West reichlich, sodass Wohnen in Altlindenau garantiert nicht langweilig wird.

Trotz dieser ansprechenden Atmosphäre wurden die städtebaulichen Möglichkeiten vor Ort noch nicht voll ausgekostet. Wieviel (bislang verschenktes) Potential Altlindenau zum Wohnen bietet, wird mit dem Projekt „Stadthalten“ eindrucksvoll verdeutlicht. So lassen sich bei einer Erkundungstour durchs Viertel immer wieder Kunstobjekte finden, die sich zwar harmonisch ins Stadtbild einfügen, jedoch auf den Leerstand von Immobilen in Altlindenau aufmerksam machen und zu deren Wiederbelegung anregen sollen. Schließlich erweist sich die hiesige Gründerzeitbebauung als überaus ansprechend – und das für Jung und Alt. Davon sind auch immer mehr Paare, Studenten und Familien überzeugt und entscheiden sich dafür nach Wohnungen in Altlindenau zu suchen. So werden diese Immobilien von Alt-West zwar bislang noch als Geheimtipp gehandelt, doch wie lange das noch so bleibt, ist ungewiss.

Altlindenau

Neulindenau: Industrieviertel in neuer Blüte

Ruhig wohnen, aber das bunte Treiben der Großstadt jederzeit hautnah erleben können – in Neulindenau schließt sich das nicht aus. Im Gegenteil: Hier entfaltet sich ein Spiel der Gegensätze, das Wohnen in Leipzig Alt-West zu einem besonderen Vergnügen werden lässt. Dabei ist es vor allem die Mischung von (nostalgischer) Industriearchitektur, modernem Lifestyle und Streetart, die das Flair des Viertels kennzeichnet.

Dass Neulindenau damals wie heute von der Industrie bestimmt wird, lässt sich anhand der vielen Arbeiterwohnungen und Fabrikgebäude erkennen. Obwohl einige von ihnen deutlich vom Zahn der Zeit gezeichnet sind, tut das dem Charme des Viertels keinen Abbruch. Stattdessen ergänzen die Altbauten des Industriezeitalters, wie sie sich vor allem rund um die Lützener Straße finden lassen, die Stadtkulisse auf eindrucksvolle Art und Weise. Viel besser noch: Manche gelten heute als Baudenkmäler und tragen damit zur Belebung und Vielseitigkeit des Viertels bei. Berühmtestes Beispiel ist die Baumwollspinnerei: Umgebaut zu einem modernen Kunstquartier lockt die ehemalige Fabrik nun vor allem Studenten, Künstler und kreative Freigeister an.

Darüber hinaus werden die Altbauten von Neulindenau als Wohnungen immer beliebter. Daher nehmen die Sanierungsarbeiten bei diesen Immobilien von Leipzig Alt-West stetig zu.

Dass es in Neulindenau auch ganz idyllisch zugehen kann, wird bei einem Bummel entlang des Karl-Heine-Kanals spürbar. Am Lindenauer Hafen angekommen, kann man sogar einen Sandstrand entdecken – sommers wie winters ein ideales Plätzchen zum Erholen. Unser Fazit: Man muss nicht immer direkt in Leipzigs Szeneviertel wohnen, um am Puls der Zeit zu sein. Das beweist Neulindenau auf imposante Weise und macht den Traum vom idyllischen Großstadtleben für jedermann möglich.

Neulindenau

Leutzsch: Industriecharme trifft Natur

Mit reichlich Tempo schwingt Leutzsch sich als Topadresse zum Wohnen in Leipzig Alt-West auf. Hierzu trägt vor allem die Nähe zum Leipziger Auenwald bei, denn der liegt quasi direkt um die Ecke. So machen Ausflüge ins Leutzscher Holz – wie das Auenwaldgebiet hier genannt wird – es jederzeit möglich die Freizeit entspannt in der Natur zu verbringen.

Auf die Dynamik der Großstadt muss aber keinesfalls verzichtet werden. Denn mit gerade einmal fünf Kilometern ist das Zentrum von Leipzig nicht weit entfernt und kann sowohl über den öffentlichen Nahverkehr als auch mit dem Auto oder Fahrrad schnell erreicht werden. Vor allem Berufspendlern, die täglich die Innenstadt fahren müssen, kommt dies sehr gelegen.

Mindestens genauso ansprechend wie die Lage präsentiert sich die Bebauung von Leutzsch. Denn obwohl es einst als Industrie- und Arbeiterviertel diente, prägen hier keine verlassene Fabrikhallen die Umgebung. Stattdessen glänzt Leutzsch heute als Wohnquartier, das viele Bauformen aus der Gründerzeit und DDR-Ära harmonisch in sich vereint. Darunter finden sich zahlreiche Mehrfamilienhäuser und Stadtvillen, teilweise als frisch sanierter Altbau, teilweise als modernes Luxushaus. Wer also in Leutzsch Immobilien sucht, darf sich auf ein breit gefächertes Angebot freuen.

Besonders exklusiv wohnt es sich in der Gegend rund um die Phillip-Reis-Straße und Otto-Schmied-Straße, wo sich zahlreiche Einfamilienhäuser der Premiumkategorie verteilen. Etwas weniger luxuriös, aber durchaus ansprechend, zeigt sich die Bausubstanz entlang der Georg-Schwarz-Straße: Gespickt mit vielen Altbauten aus der Gründerzeit entfaltet sich hier eine Stadtkulisse, die urbanes Szeneflair verströmt. Ein Ambiente, für das sich vor allem jüngere Generationen begeistern, weshalb vermehrt Studenten, Auszubildende und frisch verheiratete Paare hierherziehen.

Leutzsch

 

Vom Industrieviertel zur Nobelsiedlung: Wohnen in LeutzschMöchte man exklusiv, zentrumsnah und ruhig in Leipzig Alt-West wohnen, ist man in Leutzsch goldrichtig. An die Vergangenheit als Industrie- und Arbeiterviertel erinnert heute nur noch wenig. Stattdessen zeigt sich Leutzsch mit seinen vielen Stadtvillen betont vornehm und nobel. Umgeben von reichlich Grün und malerischen Gassen können selbst höchste Ansprüche zum Wohnen in Leutzsch zufrieden gestellt werden.

Die Infrastruktur des Viertels fällt ebenfalls gut aus: Einkaufsmöglichkeiten, Banken, und Kindergärten – all das gibt´s direkt vor Ort. So bekommt man ein Rundum-Sorglos-Paket geboten, das den Alltag angenehm bereichern wird.

Fazit: In Leutzsch Wohnungen zu suchen, sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden. Schließlich liegt Wohnen in Leipzig Alt-West derzeit voll im Trend – und das bei Jung und Alt. Genauso rasant wie die Nachfrage nach freien Immobilien in Leutzsch steigt, sinkt demnach das Angebot. Also zögern Sie nicht länger, sondern finden Sie Ihre Traumimmobile im Westen von Leipzig.

Böhlitz-Ehrenberg: Wohnidylle am Leipziger Auenwald

Ganz beschaulich, fast schon bilderbuchgleich, geht´s im Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg zu. Kein Wunder, schließlich war das Viertel bis ins Jahr 1999 eine eigenständige Umlandgemeinde. Heute darf Böhlitz-Ehrenberg sich jedoch als Stadtteil von Leipzig rühmen, der auf dem Immobilienmarkt steigende Popularität genießt. Das liegt nicht zuletzt an der ansprechenden Architekturkulisse, die hier vorzufinden ist. Dabei sind es vor allem die Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Villen aus der Gründerzeit, die als die Topfavoriten unter den Immobilien von Böhlitz-Ehrenberg gelten. Die liebevoll angelegten Vorgärten runden das Wohlfühlambiente schließlich ab und verleihen dem Viertel die nötige Portion Grün.

Und es kommt noch besser: Denn der Leipziger Auenwald ist ebenfalls nur einen kurzen Spaziergang entfernt und lockt als Erholungsoase. Somit kann eine Wohnung in Böhlitz-Ehrenberg optimal als Rückzugsort nach einem hektischen Tag in der City dienen. Passend dazu ist die Infrastruktur des Viertels gut aufgestellt. Erste Anlaufstelle hierfür ist die Leipziger Straße, in deren Nachbarschaft sich nicht nur Kitas und Schulen befinden, sondern auch einige Geschäfte, Restaurants und Cafés. Und sollte das nicht genügen, kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos jedes Ziel in und um Leipzig schnell erreicht werden.

In diesem Teil von Leipzig Alt-West zu wohnen, kann vor allem für Familien mit Kindern und Mehrgenerationenhaushalte geradezu perfekt sein. Doch auch Alleinstehende oder Paaren wissen um die Vorzüge einer Immobilie in Leipzig Alt-West und suchen eifrig nach Wohnungen in Böhlitz-Ehrenberg.

Böhlitz-Ehrenberg

Burghausen-Rückmarsdorf: Dörfliches Flair genießen

Ein Stück Landidylle zum Wohnen genießen – hierfür müssen Sie nicht gleich hinaus ins Leipziger Umland ziehen. Denn nur wenige Kilometer außerhalb des Zentrums entfaltet sich im Stadtteil Burghausen-Rückmarsdorf ein Wohnquartier, das Erinnerungen an Ferien auf dem Bauernhof weckt. Kein Wunder, schließlich handelt es sich bei diesem Stadtteil von Leipzig Alt-West um einen Zusammenschluss von zwei eigenständigen Dörfern, die erst im Jahr 2000 eingemeindet wurden. Umgeben von Feldern, Wiesen und jede Menge Grün ist der dörfliche Ursprung von einst noch heute deutlich spürbar. Allerdings ist das moderne Leben inzwischen auch in Burghausen-Rückmarsdorf angekommen, wie die vielen neugebauten Einfamilienhäuser erkennen lassen. Und so scheint es klar: Hier in Leipzig Alt-West zu wohnen, gefällt vor allem Familien mit Kindern äußerst gut. Doch auch Alleinstehende, Senioren und kinderlose Paare träumen davon ihr Wohnglück in einer Immobilie in Burghausen-Rückmarsdorf zu finden. Schließlich hat das Viertel neben Landidylle noch mehr zu bieten. Ganz besonders deutlich wird dies entlang der Merserburger Straße, um die herum sich etliche Fachmärkte und andere Geschäfte angesiedelt haben. Glanzvolles Aushängeschild dieser Einkaufsmagistrale ist das Leipziger Löwen Center: Mit seiner beeindruckend abwechslungsreichen Bandbreite an Geschäften und Gastronomiebetrieben ermöglicht das Einkaufszentrum ein Shoppingerlebnis, bei dem jeder auf seine Kosten kommen kann.

Alles in allem verspricht Wohnen in Burghausen-Rückmarsdorf ein beschauliches Leben am Rande der Großstadt. Ein Mix, der für viele absolut perfekt ist und die Nachfrage nach Wohnungen in Burghausen-Rückmarsdorf zunehmend ansteigen lässt. Möchten Sie also in diesem Teil von Leipzig Alt-West wohnen, sollten Sie am besten sofort zugreifen, sobald Sie ein passendes Objekt gefunden haben.

Burghausen